Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Konzertkalender

© Klaus Fleckenstein

Konzerte

Konzert Timeline

  1. Richard Wagner - "Die Walküre" in historischer Aufführungspraxis - The Wagner Cycles: DRESDNER FESTSPIELORCHESTER, CONCERTO KÖLN, KENT NAGANO

    Ort: The State Opera Prag

    Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

  2. Richard Wagner - "Die Walküre" in historischer Aufführungspraxis - The Wagner Cycles: DRESDNER FESTSPIELORCHESTER, CONCERTO KÖLN, KENT NAGANO

    Ort: Concertgebouw Amsterdam

    Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

  3. Oboe all'Italiana - Wettstreit der Brüder

    Ort: Paterskirche Kempen

    In diesem Programm zeichnen Concerto Köln und Konzertmeisterin Clara Blessing den musikalischen Wettstreit der Brüder Giovanni Battista und Giuseppe Baldassare Sammartini nach.

  4. Mozart: Requiem

    Ort: Parktheater Iserlohn

    Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

  5. Mozart: Requiem

    Ort: St. Brictius Schöppingen

    Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

  6. Mozart: Requiem

    Ort: Funkhaus Wallrafplatz Köln

    Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

  7. Richard Wagner - "Die Walküre" in historischer Aufführungspraxis - The Wagner Cycles: DRESDNER FESTSPIELORCHESTER, CONCERTO KÖLN, KENT NAGANO

    Ort: Kölner Philharmonie

    Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

  8. G.F. Händel - "Flavio, Re De' Longobardi", Theater an der Wien

    Ort: Theater an der Wien

    Nach dem großen Erfolg der Oper "Flavio" beim Bayreuth Baroque Festival 2023, kommt nun die konzertante Aufführung mit Concerto Köln, Julia Lezhneva, Max Emmanuel Cencic, Yuriy Myneko, Monika Jägerová, Rémy Brès-Feuillet, Tomas Kral und Fabio Trümpy unter der musikalischen Leitung von Benjamin Bayl nach Wien.

  9. "Ungleiche Rivalen" mit Max Volbers und Laila Salome Fischer, Forum Alte Musik

    Ort: Funkhaus Wallrafplatz

    Arien und Instrumentalwerke von Johann Sebastian Bach und Johann Adolph Scheibe.

  10. Richard Wagner - "Die Walküre" in historischer Aufführungspraxis - The Wagner Cycles: DRESDNER FESTSPIELORCHESTER, CONCERTO KÖLN, KENT NAGANO

    Ort: Elbphilharmonie Hamburg

    Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

  11. "Vier Jahreszeiten" mit Shunske Sato

    Ort: Kunsthaus Troisdorf

    Ganz im Sinne der Historischen Aufführungspraxis erkundet das Ensemble die Lebendigkeit des spontanen Spiels in Vivaldis Musik.

  12. "Vier Jahreszeiten" mit Shunske Sato

    Ort: Stadsgehoorzaal Leiden

    Ganz im Sinne der Historischen Aufführungspraxis erkundet das Ensemble die Lebendigkeit des spontanen Spiels in Vivaldis Musik.

  13. Richard Wagner - "Die Walküre" in historischer Aufführungspraxis - The Wagner Cycles: DRESDNER FESTSPIELORCHESTER, CONCERTO KÖLN, KENT NAGANO

    Ort: Kulturpalast Dresden

    Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

  14. "Barockarien" mit Julia Lezhneva

    Ort: Große Tonhalle Zürich

    In diesem Programm gibt die bezaubernde Julia Lezhneva an der Seite von Concerto Köln ihr Lieblingsrepertoirre zum Besten. Darunter Werke und Arien von Graus, Proporz, Vivaldi und Händel.

  15. "Mirrors" mit Jeanine De Bique, Dresdner Musikfestspiele

    Ort: Frauenkirche Dresden

    »Was für eine glutvolle Stimme, die trotz ihres Obertonreichtums stets erdig klingt«, lobte »Fono Forum« Jeanine De Bique für ihr Debütalbum »Mirrors«, das die Sopranistin gemeinsam mit dem renommierten Alte-Musik-Ensemble Concerto Köln veröffentlicht hat. Darin erkundet sie Heldinnen wie Rodelinda, Agrippina und Cleopatra und enthüllt einem Spiegel gleich die verschiedenen Reflexionen dieser weiblichen Charaktere in Arien von Händel, Graun, Broschi und weiteren Komponisten. »Es scheint, als hätte alles, was mich bisher als Person und Musikerin geprägt hat, mir die Mittel gegeben, den musikalischen und emotionalen Anforderungen des Programms gerecht zu werden«, sagt die Sängerin selbst über diese sehr persönliche Werkzusammenstellung. »Mirrors« lädt dazu ein, den Facetten der Emotionen zu lauschen, Neues zu entdecken und Bekanntes zu genießen. Freuen Sie sich auf einen einzigartigen Konzertabend in der Frauenkirche!

  16. "Bruckner: Die Romantische 1874" - Concerto Köln & Ehrendirigent Kent Nagano

    Ort: Großer Saal im Brucknerhaus Linz

    Dieses Programm ist das Ergebnis der Romantik-Workshops unseres Projekts "Re-Sound" mit den Duisburger Philharmonikern. Mit Shunske Sato als Solo-Violinist und Kent Nagano, Ehrendirigent von Concerto Köln.

Konzertkalender

Samstag
09
Mär
2024
17:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Samstag
16
Mär
2024
11:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Sonntag
17
Mär
2024
18:00
Ort: Paterskirche Kempen
18:00

In diesem Programm zeichnen Concerto Köln und Konzertmeisterin Clara Blessing den musikalischen Wettstreit der Brüder Giovanni Battista und Giuseppe Baldassare Sammartini nach.

Donnerstag
21
Mär
2024
20:00
Ort: Parktheater Iserlohn
20:00

Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

Freitag
22
Mär
2024
20:00
Ort: St. Brictius Schöppingen
20:00

Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

Samstag
23
Mär
2024
20:00
Ort: Funkhaus Wallrafplatz Köln
20:00

Die Musik der Wiener Klassik wird meist als leicht und fröhlich wahrgenommen. Dieses Konzert zeigt hingegen die tiefgründige Seite von Haydn und Mozart. In Haydns Motette "Insanae et vanae curae" stehen die menschlichen Sorgen im Mittelpunkt. Eine Kooperation mit dem WDR Rundfunkchor, sowie den Solisten Insun Min, Beate Kopp, Christian Dietz und Manfred Bittner, und Simon Halsey als Dirigent-

Sonntag
24
Mär
2024
17:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Mittwoch
17
Apr
2024
19:00

Nach dem großen Erfolg der Oper "Flavio" beim Bayreuth Baroque Festival 2023, kommt nun die konzertante Aufführung mit Concerto Köln, Julia Lezhneva, Max Emmanuel Cencic, Yuriy Myneko, Monika Jägerová, Rémy Brès-Feuillet, Tomas Kral und Fabio Trümpy unter der musikalischen Leitung von Benjamin Bayl nach Wien.

Sonntag
28
Apr
2024
17:00

Arien und Instrumentalwerke von Johann Sebastian Bach und Johann Adolph Scheibe.

Mittwoch
01
Mai
2024
17:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Sonntag
05
Mai
2024
18:00
Ort: Kunsthaus Troisdorf
18:00

Ganz im Sinne der Historischen Aufführungspraxis erkundet das Ensemble die Lebendigkeit des spontanen Spiels in Vivaldis Musik.

Mittwoch
08
Mai
2024
20:15
Ort: Stadsgehoorzaal Leiden
20:15

Ganz im Sinne der Historischen Aufführungspraxis erkundet das Ensemble die Lebendigkeit des spontanen Spiels in Vivaldis Musik.

Donnerstag
09
Mai
2024
17:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Montag
27
Mai
2024
19:30
Ort: Große Tonhalle Zürich
19:30

In diesem Programm gibt die bezaubernde Julia Lezhneva an der Seite von Concerto Köln ihr Lieblingsrepertoirre zum Besten. Darunter Werke und Arien von Graus, Proporz, Vivaldi und Händel.

Mittwoch
29
Mai
2024
19:30

»Was für eine glutvolle Stimme, die trotz ihres Obertonreichtums stets erdig klingt«, lobte »Fono Forum« Jeanine De Bique für ihr Debütalbum »Mirrors«, das die Sopranistin gemeinsam mit dem renommierten Alte-Musik-Ensemble Concerto Köln veröffentlicht hat. Darin erkundet sie Heldinnen wie Rodelinda, Agrippina und Cleopatra und enthüllt einem Spiegel gleich die verschiedenen Reflexionen dieser weiblichen Charaktere in Arien von Händel, Graun, Broschi und weiteren Komponisten. »Es scheint, als hätte alles, was mich bisher als Person und Musikerin geprägt hat, mir die Mittel gegeben, den musikalischen und emotionalen Anforderungen des Programms gerecht zu werden«, sagt die Sängerin selbst über diese sehr persönliche Werkzusammenstellung. »Mirrors« lädt dazu ein, den Facetten der Emotionen zu lauschen, Neues zu entdecken und Bekanntes zu genießen. Freuen Sie sich auf einen einzigartigen Konzertabend in der Frauenkirche!

Freitag
04
Okt
2024
19:30

Dieses Programm ist das Ergebnis der Romantik-Workshops unseres Projekts "Re-Sound" mit den Duisburger Philharmonikern. Mit Shunske Sato als Solo-Violinist und Kent Nagano, Ehrendirigent von Concerto Köln.

Konzertkalender

Samstag
09
Mär
2024
17:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Samstag
16
Mär
2024
11:00

Unter der Leitung seines Ehrendirigenten Kent Nagano präsentiert Concerto Köln „Die Walküre“ als Fortsetzung des Projekts „The Wagner Cycles“ in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Festspielorchester. Ein spektakulärer Sänger-Cast, ein hochmotiviertes Wagner-Orchester und wegweisende Erkenntnisse eines interdisziplinären Forscherteams versprechen ein aufregendes Opernereignis.

Sonntag
17
Mär
2024
18:00
Ort: Paterskirche Kempen
18:00

In diesem Programm zeichnen Concerto Köln und Konzertmeisterin Clara Blessing den musikalischen Wettstreit der Brüder Giovanni Battista und Giuseppe Baldassare Sammartini nach.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK